Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude

Firmensitze sagen auch etwas über die Einstellung der Besitzer aus. Hier wurde ein moderner, repräsentativer Bau mit viel Schweizer Know-how realisiert. 

Warum Fenlife

Die dominante Fassadengestaltung mit den horizontalen Lärchenbrettern und den grossen, dahinterliegenden Fenstern verleiht dem Gebäude ein sehr charakteristisches Aussehen. Passend zum modernen Holzbau, der mit einheimischem Holz gefertigt wurde, hat sich die Bauherrschaft für Fenster von Fenlife entschieden. Dadurch gelang es, den wichtigen Bezug zur Heimat herzustellen und gleichzeitig ein repräsentatives Gebäude zu realisieren.   

Eingebaute Fenster 

Bei diesem Neubau hat man sich für Fenlife PRO-Fenster und Fenlife Hebe-Schiebe-Elemente entschieden. Insgesamt wurden 69 Fensterelemente mit einer Gesamtfläche von 636 m2 montiert.

Ausführung 

Verglasung: 3-fach, Ug = 0.6 W/m2K
Gesamtwert: Uw von 0.8 W/m2K

Informationen 

Bauherrschaft: Setz Fensterbau AG, Schötz
Architekt: Arge: Leuenberger AG Sursee, Massplan AG, Schötz
Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 

Download als PDF 

Büroneubau

2017 |
Stetten
Pro

Neubau eines Büros auf 3 Etagen mit grossflächigen Fensterfronten und Eingangstüre. 

MFH Vogel

2017 |
Niederhasli
Lux

Neubau eines modernen Mehrfamilienhauses mit 12 Wohneinheiten. Gebaut nach Passivhaus-Standard. 

2 MFH Horrizonte

2017 |
Niederweinigen
Pro

KIGA

2017 |
Niederweinigen
Pro

Die modernen Holz-Metall-Fenster passen wunderbar in die doch spezielle Fassade aus "Rasenteppich". 

EFH

2017 |
Full-Reuenthal
Pro

Ein Einfamilienhaus in der nördlichsten Gemeinde des Kanton Aargaus. Um die Zugluft des Küchenabzuges zu gewährleisten, wurde ein Kippfenster motorisiert und an die Steuerung des Küchenabzuges gekoppelt. 

Gemeindezentrum

2017 |
Stetten
Pro

Neubau eines Gemeindezentrums in Stetten, unter dessen Dach sich nebst der Gemeindeverwaltung ein Doppelkindergarten und der Dorfladen befindet. 

Anmelden